WILLY WOMBAT
Panikrock aus Berlin


Von Links: Mr. Andersson (Keys) – Willy Wombat (Git, Voc) –  Mr. Joschy (Bass BVoc), Mr. Schultheiss(Drums)
Mr. Frank (Solo Git)

 

EP – Liebes Leben VÖ 17.08.2016

 

 

 

EP – Die letzten Sommertage – VÖ 21.05.2015 

Cover DlSt

 

Single Willy Wombat in the desert sun VÖ 12.August 2014

 

WILLY THE WOMBAT

 diggs in the world sand, he uncovers stories to sing with the band some bring smiles and some bring tears. Somebody

give music a chance – Somebody. Willy Wombat auf der Flucht vor den big fat Bossen! Im Video wird Willy the Wombat gejagt, weil er die Wahrheit singt. Er gräbt Stories aus, die für manch einen unangenehm sein können. Ungerechtigkeiten, Verschwörungen, Spionage und Menschenrechtsverletzungen. Er will den Menschen näher bringen sich nicht verarschen zu lassen oder sich nicht unterdrücken zu lassen. Manchmal macht das einen traurig, manchmal sind es aber auch glückliche Momente.

 

Video: Willy the Wombat

 

Das Album „Aufbruch zu den Sternen“ VÖ 21.12.2012

Aufbruch Cover vorne Version Audiomagnet1280

Wir Warten auf den Bus

Soldat Ciao

Augenblick

Aufbruch zu den Sternen

 

„Aufbruch zu den Sternen“ enthält 10 coole Songs. Der Anfang der CD fängt  cool, witzig und spritzig  mit dem Song „Wir warten auf den Bus“ an, der tatsächlich an einer kleinen einsamen Bushaltestelle entstanden ist. Er beschreibt die Situation der S-Bahn in Berlin und ist jedes Jahr ein running Hit. Hervorzuheben ist das instrumental Stück „Aufbruch zu den Sternen“ ein geniales Musikstück das den Zuhörer auf eine lange Reise bis an den Rand des Universum und zurückführt. Insgesamt geht es um den Irrsinn der Menschheit die es nicht begreifen kann was sie eigentlich für schreckliche und peinliche Dinge tut.

Ein trauriges Ende nahm der Song Berlin I Love you. Nachdem der Song fertig war, ist kurze Zeit später der Keyboarder und Master of Mix JAMIE verstorben. Im Song „Ein Freund“ geht es genau um die Menschen die wir schon alle verlorenen haben. Willy Wombat wollte mit diesem Lied besonders seinen Freunden ein ewiges Andenken schenken, das sie niemals vergessen werden. Anlass für dieses Lied war der Tod seines besten Kumpels der sich 2005 vor einen Zug warf.  „Willy the Wombat“ , der letzte Song auf dem Album ist von Phyl Lobl, sie ist in Australien ein Star. Heute macht sie mit Kindern Musik zusammen. Die Band  ist sehr stolz mit Ihrer Erlaubnis einen Ihrer Songs auf dem Album zu haben. http://www.Phyllobl.net

Wir sind auch auf den folgenden CDs vertreten

Regen – Various Artists – Deutsch Rock Gold 2013 Pop Rock Camp VÖ 08.04.2013

Regen – Various Artists – Die Deutsche Pop & Rock Collection Pop Rock Camp VÖ 26.08.2013

Soldat ciao – Various Artists – Punk Baby – Best of Punk Rock 2013 (Pop Rock Camp) VÖ 20.09.2013

Regen (remix 2008) – Various Artists Dance Village vol.1 VÖ 08.11.13

 

Seiten: 1 2