SUNNYSHAY aus Ulm

ist die Ex-Freundin von Benny, indessen Zimmer der Grunge Rock tobt.

Vor einigen Jahren änderte sich das Leben von Andrés und Benny gewaltig. Die beiden liefen sich über den Weg und spürten eine faszinierende Magie, Musik. Nicht etwa einfache Musik, nein die Beatles und Nirvana beeinflussten die Musikrichtung grundlegend.

Andrés an der Guitar und Benny an den Drums – so widmeten sich beide der Musik, die sie teilweise noch heute in Bennies Zimmer aufnehmen. Mit Rock, Pop, ein bisschen grunge und natürlich mit einer Prise indie gemixt, traten SunnyShay bei verschiedenen Veranstaltungen auf. Hört euch Heroin Hero an und ihr habt keine Fragen mehr.

Schon zu Beginn wollten Andrés uns Benny die Welt erobern. Selbst Texten und komponieren bis Lieder wie Heroin Hero entstanden. Lea unterstützt die beiden mit ihrer Stimme.

2012 rockte die Band Sunnyshay beim Obstwiesenfestival. Wahrscheinlich wurden sie dort entdeckt und erhielten kurz darauf einen Plattenvertrag. Mit dabei, das Lied Heroin Hero zu dem Kurt Cobain die Inspiration gab. Vom Guitar Hero zum Heroin Hero – klar Drogen spielen oft eine Rolle im Musik Business, aber Drachen können bis heute noch nicht fliegen!

Heute besteht die Band Sunnyshay aus mehreren Mitgliedern und wir dürfen uns in naher Zukunft auf eine fantastisch steile Karriere freuen. Neben Heroin Hero entstanden auch schon andere Songs der Band. Texte die über Freundschaft, Liebe und Drogen handeln sollen eine Botschaft an all die Fans da draußen senden. Die Idee zu Heroin Hero entstand übrigens nach dem Spiel von South Park – das ebenso individuell, als auch die Band Sunnyshay ist.

 

Heroin Hero –  SINGLE VÖ 11.11.2013

https://itunes.apple.com/…/heroin-hero-single/id699745817